Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Support

Partner Login

Passwort vergessen?
GANTNER Partner Registrierung
Was sind die Vorteile eines GANTNER Partners?
  • First Level Support
  • Zugriff auf detaillierte technische Informationen
  • Immer auf dem aktuellen Stand der Produktwelt – aktuelle Software-Downloads und aktualisierte Produktinformationen
  • Dokumente für die Vertriebsunterstützung
  • Marketingunterlagen

 

Jetzt registrieren

Vier verschiedene Lehrberufe bei GANTNER

GANTNER bildet im Headquarter in Nüziders generell Lehrlinge in vier verschiedenen Lehrberufen aus.

DOWNLOAD PROSPEKT

Team, Job, Karriere

Elektronik - Angewandte Elektronik

Modulberuf

Der Lehrberuf “Elektronik/Angewandte Elektronik ” ist auf dreieinhalb Jahre ausgelegt. In Ausnahmefällen verlängert sich die Lehrzeit um ein halbes Jahr und umfasst dann vier Jahre.

Welche Anforderungen werden an künftige ElektronikerInnen gestellt? Mathematisches Verständnis und Freude an naturwissenschaftlichen Fächern sind wichtige Voraussetzungen für diesen technischen Beruf.

Im ersten Lehrjahr werden die Grundlagen der Elektronik und der mechanischen Bearbeitung vermittelt, die für den weiteren Wissensaufbau sehr wichtig sind. Neben der praktischen Ausbildung im Unternehmen wird in der Berufsschule das nötige Fachwissen vermittelt.

Du lernst im Rahmen deiner Lehre, wie verschiedenste elektronische Bauelemente, Bauteile und Baugruppen für Geräte, Maschinen und Anlagen hergestellt, geprüft und gewartet werden.

Dazu gehören auch das Erstellen und Lesen von technischen Unterlagen, das Festlegen von Arbeitsschritten, -mitteln und -methoden sowie selbständiges Planen und Steuern von Arbeitsabläufen. In weiterer Folge erlernst du auch das Erstellen von Leiterplatten, das Verdrahten und Prüfen von Prüfanlagen, Geräten und Maschinen sowie das Programmieren von Prozessorsystemen und Bedienoberflächen.

Der Beruf ElektronikerIn besitzt eine sehr große Bandbreite an interessanten Tätigkeiten, deren Spezialisierung je nach Interesse bereits in der Lehre beginnen kann. Und nach dem Lehrabschluss sind so gut wie alle Wege für dich offen!

Dazu gehören z.B. folgende Möglichkeiten:

  • Meisterprüfung
  • Berufsmatura (auch parallel zur Lehre möglich!)
  • HTL-Matura
  • Fachhochschule
  • Universität
  • Div. Weiterbildungskurse etc.

Sollten wir dich für diesen Lehrberuf begeistern können, freuen wir uns über deine Bewerbung!

IT Systemtechnik

Der Lehrberuf „IT Systemtechnik” ist auf dreieinhalb Jahre ausgelegt. In Ausnahmefällen verlängert sich die Lehrzeit um ein halbes Jahr und umfasst dann vier Jahre.

Welche Anforderungen werden an künftige IT SystemtechnikerInnen gestellt? Mathematisches Verständnis, Fremdsprachen (Englisch), das logische Denken sowie der Kontakt zu den Mitarbeitern.

Im ersten Lehrjahr werden die Grundlagen der Informationstechnologie und Grundlegende Kenntnisse über die Elektronik sowie der verwendeten Gerätschaften vermittelt, die für den weiteren Wissensaufbau sehr wichtig sind. Neben der praktischen Ausbildung im Unternehmen wird in der Berufsschule das nötige Fachwissen vermittelt.

Du lernst im Rahmen deiner Lehre, wie Netzwerke aufgebaut werden, PCs und Notebooks aufgebaut sind, Rechner installiert, geprüft und gewartet werden. Dazu gehören auch das Lesen und Anwenden von technischen Unterlagen, das Festlegen von Arbeitsschritten, -mitteln und -methoden sowie selbständiges Planen und Steuern von Arbeitsabläufen. In weiterer Folge erlernst du z.B. die Grundlagen des Programmierens, das Installieren und Konfigurieren von Netzwerkgeräten, PCs und Servern sowie die Fehlersuche effizient zu gestalten und Lösungen auszuarbeiten.

Der Beruf “IT Systemtechnik” besitzt eine sehr große Bandbreite an interessanten Tätigkeiten, deren Spezialisierung je nach Interesse bereits in der Lehre beginnen kann.

Und nach dem Lehrabschluss sind so gut wie alle Wege für dich offen! Dazu gehören z.B. folgende Möglichkeiten:

  • Berufsmatura (auch parallel zur Lehre möglich!)
  • HTL-Matura
  • Fachhochschule
  • Universität
  • Div. Weiterbildungskurse etc.

Sollten wir dich für diesen Lehrberuf begeistern können, freuen wir uns über deine Bewerbung!

Applikationsentwicklung Coding

Der Lehrberuf „Applikationsentwicklung Coding” ist auf dreieinhalb Jahre ausgelegt. In Ausnahmefällen verlängert sich die Lehrzeit um ein halbes Jahr und umfasst dann vier Jahre.

Welche Anforderungen werden an künftige ApplikationentwicklerInnen gestellt? Mathematisches Verständnis, Fremdsprachen (Englisch), das logische Denken sowie der Kontakt zu den Mitarbeitern, sind wichtige Voraussetzungen, um erfolgreich in diesem Beruf zu sein.

Im ersten Lehrjahr werden die Grundlagen der Informationstechnologie und grundlegende Kenntnisse über die Elektronik sowie der verwendeten Gerätschaften vermittelt, die für den weiteren Wissensaufbau sehr wichtig sind.

Neben der praktischen Ausbildung im Unternehmen wird in der Berufsschule das nötige Fachwissen vermittelt.

Du lernst im Rahmen deiner Lehre, wie Netzwerke aufgebaut werden, PCs und Notebooks “ticken”, Rechner installiert, geprüft und gewartet werden. Dazu gehören auch das Lesen und Anwenden von technischen Unterlagen, das Festlegen von Arbeitsschritten, -mitteln und -methoden sowie selbständiges Planen und Steuern von Arbeitsabläufen.

In weiterer Folge erlernst du z.B. die Grundlagen des Programmierens, das Installieren und Konfigurieren von Netzwerkgeräten, PCs und Servern, sowie die Fehlersuche effizient zu gestalten und Lösungen auszuarbeiten.

Der Beruf “Applikationsentwicklung Coding” besitzt eine sehr große Bandbreite an interessanten Tätigkeiten, deren Spezialisierung je nach Interesse bereits in der Lehre beginnen kann. Und nach dem Lehrabschluss sind so gut wie alle Wege für dich offen! Dazu gehören z.B. folgende Möglichkeiten:

  • Berufsmatura (auch parallel zur Lehre möglich!)
  • HTL-Matura
  • Fachhochschule
  • Universität
  • Div. Weiterbildungskurse etc.

Sollten wir dich für diesen Lehrberuf begeistern können, freuen wir uns über deine Bewerbung!

Industriekaufmann/-kauffrau

Was wird gelehrt?
Als Industriekaufmann/-frau lernst du, wie die internen Abläufe des Unternehmens funktionieren und arbeitest in Abteilungen wie, Einkauf, Vertrieb, Marketing und Buchhaltung mit und wirst auch in weiterer Folge direkten Kundenkontakt pflegen. Die Tätigkeiten umfassen unter anderem das Erstellen von Schriftstücken und Dokumenten, Arbeiten im Rahmen des Zahlungsverkehrs, selbständig Bestellungen durchführen, bei der Buchführung und Kostenrechnung mitwirken und auch Mitarbeit im Marketingbereich.

Was muss ich können?
Du hast gute Deutsch- und Englischkenntnisse und vielleicht schon Erfahrungen mit dem Umgang von Textverarbeitungsprogrammen, hast Freude an der Technik und dem Umgang mit dem PC, hast keine Probleme mit Mathematik und interessierst dich auch für kreative Arbeiten im Marketing, dann hast Du bestimmt Freude an dieser Lehre.

Ansprechpartner

Leander Gassner

Lehrlingsausbilder

Tel. +43 5552 33944
E-Mail schreiben E-Mail schreiben

Anfrage

  • Akzeptierte Datentypen: pdf, doc, docx.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien (z.B. Tracking-Pixel) um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen (bspw. Spracheinstellungen) und soweit Sie Ihre Einwilligung erteilt haben für Statistik-, Analyse- und Marketingzwecke.

Abgesehen von den für die ordnungsgemäße Funktionsweise erforderlichen Cookies (Essenzielle Cookies), die nicht abwählbar sind, können Sie den einzelnen Cookies für Statistik- und Marketingzwecke individuell zustimmen oder diese ablehnen.

Mit diesen Cookies werden von uns und von Drittanbietern (die auch in den USA niedergelassen sind) mitunter personenbezogene Daten verarbeitet. Den USA wird vom Europäischen Gerichtshof kein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten dem Zugriff durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen.

Mit Ihrem Klick auf „Alle Cookies (inkl. US-Anbieter) akzeptieren“ stimmen Sie zu, dass Cookies von uns und von Drittanbietern (auch in den USA), wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben, verwendet werden dürfen.

Ihre erteilten Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Abschnitt “Cookie-Einstellungen” in der Fußzeile der Website widerrufen.

Weitere Informationen: Datenschutzerklärung & Impressum